Standort

Mikrolage der Medienfabrik

Die Mikrolage der Medienfabrik ist äußerst facettenreich: Das Gebäude liegt im Stadtteil Westend.

Im Osten grenzt der an den Bürostandort Theresienhöhe auf dem Areal der alten Messe (Bavariapark). Dieses Stadtquartier ist für gewerbliche Nutzer aufgrund der Nähe zur Innenstadt sehr attraktiv. Direkt bei der Medienfabrik finden sich entlang der Heimeranstraße nahezu alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Banken und Ärzte. Neben der gastronomischen Versorgung auf dem Areal befinden sich fußläufig in direkter Nachbarschaft zahlreiche weitere Angebote. Zudem findet jeden Donnerstag auf dem Georg Freundorfer Platz außerdem ein gut besuchter Bauernmarkt statt. Abwechslungsreicher könnte ein Areal kaum sein.

Mikrolage der Medienfabrik mit guter Verkehrsanbindung

Die Mikrolage der Medienfabrik zeichnet sich durch eine sehr gute Verkehrsanbindung aus. Besucher kommen mit der U-Bahn (U4 und U5) mit Haltepunkten an der Schwanthalerhöhe (350 Meter entfernt) und am Heimeranplatz (500 Meter entfernt) dorthin. Außerdem können sie die S-Bahn (Haltepunkt Heimeranplatz) oder den Bus bis zur Ganghofer-, Hansa- und Garmischer Straße nehmen. an der Ridlerstraße hält der Bus zudem unmittelbar an der Medienfabrik.

Über die Ridlerstraße und den Mittleren Ring ist das Gebiet sehr gut an das allgemeine Straßennetz mit allen Ring-, Ein- und Ausfallstraßen sowie an die Autobahnen angebunden.

Luftlinie ist die Medienfabrik in Zentrumsrandlage nur 2,9 Kilometer von der Stadtmitte (Marienplatz) und 1,9 Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt. 

Makrolage der Medienfabrik

makrolage.jpg